Warum Sie Ihre Kunden mit Storytelling verwöhnen sollten

Diese Woche war ich mal wieder als Ghostwriter unterwegs. Ein etwas sperriges Thema soll in einem Blog "gut rüberkommen". Seminare für QM-Beauftragte, Prozessmangement, Normen und Kennzahlen....

 

"Aha", dachte ich mir, "schau ich doch mal in der Produktbeschreibung nach." Auf der Suche, ob sich etwas Ansprechendes findet, wurde ich sofort fündig. Das Turtle-Modell in der Prozessanalyse, welch' sprechender Name!  Funde, wie dieser, sind für uns Texter wahre Goldgruben, man muss nur ihren Wert erkennen. Da diese Schildkröte auch noch mit der Automobilbranche verknüpft ist, kann ich auch den Kontrast langsam-schnell herausarbeiten. Noch besser! Heraus kam ein Artikel, der die Leser anspricht und sie zum Weiterlesen animiert. Hoffentlich auch zum (zahlreichen) Klicken auf die angepriesenen Seminare meines Kunden :)

 

Genauso bei den anderen Blogbeiträgen: Zu "Blended Learning" fiel mir direkt der Begriff "Finest Blend" für Whisky und Tee ein. Bei der Open-Space-Konferenz schaute ich kurz, wie der Begriff entstanden ist, und entdeckte wieder die nette Annekdote mit der Kaffeepause  ....

 

Hier geht's zu meinem Artikel "Der Prozess in der Schildkröte", tqm.com

Hier geht's zu meinem Artikel "Was Blended Learning und ein guter Sherry gemeinsam haben", tqm.com

...und hier zu meinem Artikel "Wie die Kaffeepause zur Konferenz erhoben wurde", tqm.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0