Neuer Lesestoff ist eingetroffen!

Päckchen aus dem Drachenmond-Verlag ist eingetroffen: 2 Bücher + 1 Drachenlesezeichen...
Päckchen aus dem Drachenmond-Verlag ist eingetroffen: 2 Bücher + 1 Drachenlesezeichen...

Das Päckchen aus dem Drachenmond-Verlag ist da. Ein Buch über die Dreizehnte Fee – wer sich in Grimms Märchen auskennt, weiß von wem die Rede ist. Das Andere nimmt die nordischen Sagen um "Kelpies" und macht daraus eine wunderschöne Geschichte. Wer die keltische Sagenwelt kennt, weiß auch hier, worum es im Buch gehen wird. Als drittes war ein Drachen-Lesezeichen dabei, das kann man beim Verlag auch gleich mitbestellen.

 

Die Bücher haben mir beide Autoren, Britta Strauss und Julia Adrian, persönlich signiert – das ist ein toller Service und ich habe mich unglaublich darüber gefreut! Der Drachenmond-Verlag wird geführt von meiner ehemaligen Kommilitonin, Astrid Behrendt. Germanistik und Spanisch in Köln, lang, lang ist es her... Nachdem Astrids Verlag lange Jahre so vor sich hin"dümpelte", machen die Drachen seit einiger Zeit ganz schön Furore in Deutschland. Drachenmond-Bücher werden mittlerweile von den Buchhandlungen angefordert und ausgestellt. Letztes Jahr eröffnete Astrid  in Leverkusen-Hitdorf einen Laden, ihre Autorinnen und Autoren geben regelmäßig Signierstunden und die vielen Drachen-Fans sind sehr aktiv in den sozialen Netzwerken unterwegs. Der Drachenmond-Verlag wird seinem Slogan

"Bücher mit Herzblut"

 

absolut gerecht. Ich habe beide Bücher noch nicht gelesen aber kurz reingeschmökert. Nun ja, kurz? Es verging mal eben eine Stunde, und ich musste mir schweren Herzens auf die Pfoten hauen, damit ich sie zuklappe. Mitten in der Arbeitszeit geht gar nicht! Dafür hüpft die kritische Federkunst-Texterin gleich auf ihr Sofa, stellt einen Becher Yogi-Tee  an ihre Seite und beginnt SOFORT mit dem Lesen oder Verschlingen... Ich glaube ich erobere erst mal "Sturmherz". Obwohl, die Fee...? :)

 

Also an dieser Stelle, empfehle ich diese zwei Bücher, ohne sie durchgelesen zu haben, was ich sonst nicht tue. Allein beim Schmökern war ich direkt in der magischen Welt beider Bücher. Sie sind sehr schön geschrieben, jedes auf andere Art! Die Innengestaltung ist übrigens auch hübsch, auf dem Foto oben sieht man ja, wie schön die Cover gestaltet sind.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0